AWO-Sprachcafé wieder gestartet

08.06.2020

Zurück zur Übersicht

Nach erfolgreichem Kursabschluss im letzten Jahr, konnte der Sprachkurs "Sprachcafé" wieder starten. 


Zwar hat sich der Starttermin aufgrund der Corona-Krise nach hinten verschoben, doch jetzt können die lernwilligen jungen Geflüchteten wieder Sprachfertigkeiten in der Deutschen Sprache entwickeln bzw. verbessern. Am Kurs nehmen sowohl junge Menschen teil, die noch kaum Deutschkenntnisse haben als auch solche, die sehr fortgeschritten im deutschen Spracherwerb sind. Der Lehrerin, die bereits Integrationskurse des BAMF gegeben hat, gelingt es hierbei, den individuellen Bedarfen der Teilnehmenden gerecht zu werden.

Der Kurs findet in den Räumlichkeiten der KJHK statt und wird in Kooperation mit dem MIgrationsdienst der AWO in Bergkamen durchgeführt.